Verkauf & kostenlose Beratung: 030 / 692 00 152 Öffnungszeiten: Mo-Fr 9.00 - 17.00 Uhr

Profi Crepesgeräte von Neumärker oder Krampouz

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Dynamic Poffertjesmaker DynWE0213 Dynamic Poffertjesmaker - Elektro 230 Volt für...
Dynamic Poffertjesmaker DynWE0213 - Elektro 230 Volt für 50 Poffertjes - Bewährte Qualität zum guten Preis
649,00 € *
Neumärker Crêpes Elektro Standard 05-40908 Neumärker Crêpes Elektro Standard 230 Volt -...
Neumärker Crêpes Elektro Standard 230 Volt - Einzelgerät - Bewährte Qualität zum guten Preis
268,00 € *
Neumärker Economic Crêpes Elektro 400 Volt - Einzelgerät  Neumärker Economic Crêpes Elektro 400 Volt -...
Neumärker Economic Crêpes Elektro 400 Volt - Einzelgerät - Bewährte Qualität zum guten Preis
485,00 € *
Neumärker Economic Crêpes Elektro 230 Volt - Einzelgerät  Neumärker Economic Crêpes Elektro 230 Volt -...
Neumärker Economic Crêpes Elektro 230 Volt - Einzelgerät - Bewährte Qualität zum guten Preis
485,00 € *
Neumärker Backpausen-Abstandshalter Neumärker Backpausen-Abstandshalter
Neumärker Backpausen-Abstandshalter - Seit Jahrzehnten bewährt zum attraktiven Preis!
29,00 € *
Neumärker Schokoladenschmelzer II Neumärker Schokoladenschmelzer II - 4 x 1,5 Liter
Neumärker Schokoladenschmelzer II - 4 x 1,5 Liter - Seit Jahrzehnten bewährt zum attraktiven Preis!
590,00 € *
Neumärker CRÊPES-EISEN I - Elektro 230 Volt mit Digital Timer Neumärker Crêpes-Eisen Elektro 230 Volt mit...
Neumärker Crêpes-Eisen - Einzelgerät Digital Elektro 230 Volt mit Digital Timer - Bewährte Qualität zum guten Preis
535,00 € *
TIPP!
Neumärker Soßen- und Schokoladenwärmer Neumärker Schoko-Creme Wärmer I
Neumärker Soßen- und Schokoladenwärmer für Crepes oder Waffeln - Seit Jahrzehnten bewährt zum attraktiven Preis!
285,00 € *
TIPP!
Neumärker Schoko-Creme Wärmer II 05-40804 Neumärker Schoko-Creme Wärmer II
Neumärker Schoko-Creme Wärmer II 05-40804 für Crepes oder Waffeln - Seit Jahrzehnten bewährt zum attraktiven Preis!
410,00 € *
Neumärker Schoko-Creme Wärmer II 05-40805 Neumärker Schoko-Creme Wärmer III
Neumärker Schoko-Creme Wärmer III 05-40805 für Crepes oder Waffeln - Seit Jahrzehnten bewährt zum attraktiven Preis!
595,00 € *
Neumärker CRÊPES-EISEN I eco - Einzelgerät Elektro 230 Volt Neumärker CRÊPES-EISEN I eco - Einzelgerät...
Neumärker CRÊPES-EISEN I eco - Einzelgerät Elektro 230 Volt - Bewährte Qualität zum guten Preis
435,00 € *
Bartscher Gas Crepes Gerät mit 2 Platten - Gas-Ausführung Bartscher Gas Crepes Gerät mit 2 Platten -...
Bartscher Crepes Backgerät mit 2 Lammellengussplatten - Gas - Gute und bewährte Qualität zum attraktiven Preis
1.065,35 € *
1 von 4

Profi-Crêpesplatten: Robuste und zuverlässige Geräte für die Zubereitung der beliebten französischen Snacks. In kürzester Zeit mit wenig Aufwand zubereitet, bietet der Crêpes die Beliebtheit und Vielseitigkeit wie kaum ein anderes Finger-Food. Ob süß oder pikant, mit Erdbeeren, Schokolade oder Schinken mit Käse. Crêpes lassen sich schnell für jeden Geschmack zubereiten.

Je nach Verbreitungsgebiet, Tradition und verwendeten Zutaten existieren Varianten, die neutral, süß oder salzig schmecken. In Frankreich sind sie sehr dünn und zart.

Crepes-Gerät können mit Gas oder Strom betrieben werden. Es gibt sie in der Einzelausführung aber auch als Doppel. Gastro-Crepeseisen haben einen Durchmesser von 400 mm. Haushaltsgeräte sind in der Regel kleiner und preiswerter, hauchdünne Crepes dürften mit den Haushaltsgeräten eine Herausforderung sein. Perfekte, hauchdünne Crepes gelingen in der Regel nur mit einem professionellen Crepesgerät.

Der Unterschied von Profi Crepeseisen zu Haushaltsgeräten ist vor allem in der Qualität und Haltbarkeit dieser zu finden.  Haushaltsgeräte sind kleiner und günstiger, aber nicht für den Dauereinsatz in der Gastronomie konzipiert. Abhängig von Konstruktion und Einsatzdauer greift die Hitze bei langfristiger Nutzung die Elektronik vom Crepeseisen an. Bei Crepeseisen aus Plastik kann sogar das Gehäuse leiden. Zusätzlich verfügen viele Haushalts-Crêpesmaker über eine Rot/Grün-Backampel, ähnlich wie bei einem Waffeleisen oder Waffelautomat für den Haushalt. Diese bleiben also nicht kontinuierlich auf Temperatur, sondern müssen zwischendurch immer nachheizen. Das Ergebnis bei diesen ist zumeist kein „richtiger“ Crêpe mit 40 cm Durchmesser.

Unterscheide zwischen Gas- und Elektro-Crepesgeräte

Grundsätzlich wird in der professionellen Gastronomie zwischen Elektro- und Gas-Crêpes-Eisen unterschieden. Jede Variante vom Crepesgerät und Crepesmaker hat unterschiedliche Vorteile. Für welche Ausführung man sich entscheidet, hängt vor allem vom Einsatzbereich der Crêpe-Maker ab. So eignen sich gasbetriebene Modelle insbesondere dann, wenn Mobilität und Flexibilität gefragt sind. Auf Jahrmärkten, Straßenfesten und Open-Air-Events sind die mit Propan-/Butangas betriebenen Kochgeräte und Backplatten ideal einzusetzen. Da keine Stromquelle benötigt wird, kann die Inbetriebnahme vom Crêpe Maker unabhängig von externen Gegebenheiten vorgenommen werden. Natürlich können die Gas-Crepeseisen auch in der (Restaurant-)Küche verwendet werden. Dafür sollte, bei vorliegendem Erdgasanschluss, eine Erdgasdüse benutzt werden.
Die elektronischen Crêpes-Eisen und Backplatten hingegen sind vor allem für Bistros, Cafés, Bäckereien, etc. ideal geeignet. Die Elektro-Variante ist für die intensive Indoor-Nutzung bestens ausgerüstet. Die Leistungsaufnahme der Crepes-Geräte ist 230 Volt bzw. 400 Volt. Der Stromanschluss ist in jedem Bistro und Café bereits vorhanden. Ein Erdgasanschluss bzw. das regelmäßige Kaufen von Propan-/Butanflaschen ist nicht notwendig. Falls viele Crêpes besonders schnell produziert werden sollen, empfiehlt sich ein Doppel-Crêpeseisen mit zwei Backplatten. Auch Galettes lassen sich damit zubereiten.

Hinweis: Heizen Sie den Crêpes-Maker vor dem ersten Gebrauch einmal auf die höchste Stufe auf. Reinigen Sie anschließend, nach dem Abkühlen, die Backflächen mit einem feuchten Tuch. Idealerweise sollte beim Backen der Crêpes darauf geachtet werden, dass der leckere Crêpesteig möglichst schnell bei hohen Temperaturen ausgebacken wird.

Heben Sie sich von den anderen Crêpes-Ständen ab und bieten Sie die echten, französischen Galettes an. 

Gerade in Zeiten der gesundheitsbewussten Ernährung bietet die vollwertige, hausgemachte Galette aus Buchweizen enorme Verkaufsvorteile gegenüber den süßen Crêpes. Während in Deutschland meist herzhafte Crêpes nur mit Käse und Schinken belegt werden, ermöglicht eine echte, französische Galette ein viel rustikaleres Geschmackserlebnis. Erfolg und Beliebtheit von Crêpes vereinfachen dabei die Akzeptanz bei den Kunden und somit Ihren Erfolg.

Ursprung der Galettes soll die Buchweizensuppe einer mittelalterlichen Bäuerin gewesen sein, die im Topf anbrannte und zu einem Fladen wurde. Auch finden sich Galettes in den bretonischen Bräuchen wieder: So warfen bretonische Frauen die erste in ihrem neuen Haus gebackene Galette als Tribut an die früheren Hausbewohner auf einen Schrank und baten so um Glück und Schutz für den Nachwuchs. Der Buchweizen, die Grundlage der Galettes, stammt ursprünglich aus Zentralasien und wurde im 12. Jahrhundert durch Seefahrer nach Europa gebracht. Die Rezepturen von Galettes und Crêpes ähneln sich. Galettes sind allerdings viel dünner, knuspriger und aus dunklen Buchweizen.

 

Profi-Crêpesplatten: Robuste und zuverlässige Geräte für die Zubereitung der beliebten französischen Snacks. In kürzester Zeit mit wenig Aufwand zubereitet, bietet der Crêpes die Beliebtheit und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Profi Crepesgeräte von Neumärker oder Krampouz

Profi-Crêpesplatten: Robuste und zuverlässige Geräte für die Zubereitung der beliebten französischen Snacks. In kürzester Zeit mit wenig Aufwand zubereitet, bietet der Crêpes die Beliebtheit und Vielseitigkeit wie kaum ein anderes Finger-Food. Ob süß oder pikant, mit Erdbeeren, Schokolade oder Schinken mit Käse. Crêpes lassen sich schnell für jeden Geschmack zubereiten.

Je nach Verbreitungsgebiet, Tradition und verwendeten Zutaten existieren Varianten, die neutral, süß oder salzig schmecken. In Frankreich sind sie sehr dünn und zart.

Crepes-Gerät können mit Gas oder Strom betrieben werden. Es gibt sie in der Einzelausführung aber auch als Doppel. Gastro-Crepeseisen haben einen Durchmesser von 400 mm. Haushaltsgeräte sind in der Regel kleiner und preiswerter, hauchdünne Crepes dürften mit den Haushaltsgeräten eine Herausforderung sein. Perfekte, hauchdünne Crepes gelingen in der Regel nur mit einem professionellen Crepesgerät.

Der Unterschied von Profi Crepeseisen zu Haushaltsgeräten ist vor allem in der Qualität und Haltbarkeit dieser zu finden.  Haushaltsgeräte sind kleiner und günstiger, aber nicht für den Dauereinsatz in der Gastronomie konzipiert. Abhängig von Konstruktion und Einsatzdauer greift die Hitze bei langfristiger Nutzung die Elektronik vom Crepeseisen an. Bei Crepeseisen aus Plastik kann sogar das Gehäuse leiden. Zusätzlich verfügen viele Haushalts-Crêpesmaker über eine Rot/Grün-Backampel, ähnlich wie bei einem Waffeleisen oder Waffelautomat für den Haushalt. Diese bleiben also nicht kontinuierlich auf Temperatur, sondern müssen zwischendurch immer nachheizen. Das Ergebnis bei diesen ist zumeist kein „richtiger“ Crêpe mit 40 cm Durchmesser.

Unterscheide zwischen Gas- und Elektro-Crepesgeräte

Grundsätzlich wird in der professionellen Gastronomie zwischen Elektro- und Gas-Crêpes-Eisen unterschieden. Jede Variante vom Crepesgerät und Crepesmaker hat unterschiedliche Vorteile. Für welche Ausführung man sich entscheidet, hängt vor allem vom Einsatzbereich der Crêpe-Maker ab. So eignen sich gasbetriebene Modelle insbesondere dann, wenn Mobilität und Flexibilität gefragt sind. Auf Jahrmärkten, Straßenfesten und Open-Air-Events sind die mit Propan-/Butangas betriebenen Kochgeräte und Backplatten ideal einzusetzen. Da keine Stromquelle benötigt wird, kann die Inbetriebnahme vom Crêpe Maker unabhängig von externen Gegebenheiten vorgenommen werden. Natürlich können die Gas-Crepeseisen auch in der (Restaurant-)Küche verwendet werden. Dafür sollte, bei vorliegendem Erdgasanschluss, eine Erdgasdüse benutzt werden.
Die elektronischen Crêpes-Eisen und Backplatten hingegen sind vor allem für Bistros, Cafés, Bäckereien, etc. ideal geeignet. Die Elektro-Variante ist für die intensive Indoor-Nutzung bestens ausgerüstet. Die Leistungsaufnahme der Crepes-Geräte ist 230 Volt bzw. 400 Volt. Der Stromanschluss ist in jedem Bistro und Café bereits vorhanden. Ein Erdgasanschluss bzw. das regelmäßige Kaufen von Propan-/Butanflaschen ist nicht notwendig. Falls viele Crêpes besonders schnell produziert werden sollen, empfiehlt sich ein Doppel-Crêpeseisen mit zwei Backplatten. Auch Galettes lassen sich damit zubereiten.

Hinweis: Heizen Sie den Crêpes-Maker vor dem ersten Gebrauch einmal auf die höchste Stufe auf. Reinigen Sie anschließend, nach dem Abkühlen, die Backflächen mit einem feuchten Tuch. Idealerweise sollte beim Backen der Crêpes darauf geachtet werden, dass der leckere Crêpesteig möglichst schnell bei hohen Temperaturen ausgebacken wird.

Heben Sie sich von den anderen Crêpes-Ständen ab und bieten Sie die echten, französischen Galettes an. 

Gerade in Zeiten der gesundheitsbewussten Ernährung bietet die vollwertige, hausgemachte Galette aus Buchweizen enorme Verkaufsvorteile gegenüber den süßen Crêpes. Während in Deutschland meist herzhafte Crêpes nur mit Käse und Schinken belegt werden, ermöglicht eine echte, französische Galette ein viel rustikaleres Geschmackserlebnis. Erfolg und Beliebtheit von Crêpes vereinfachen dabei die Akzeptanz bei den Kunden und somit Ihren Erfolg.

Ursprung der Galettes soll die Buchweizensuppe einer mittelalterlichen Bäuerin gewesen sein, die im Topf anbrannte und zu einem Fladen wurde. Auch finden sich Galettes in den bretonischen Bräuchen wieder: So warfen bretonische Frauen die erste in ihrem neuen Haus gebackene Galette als Tribut an die früheren Hausbewohner auf einen Schrank und baten so um Glück und Schutz für den Nachwuchs. Der Buchweizen, die Grundlage der Galettes, stammt ursprünglich aus Zentralasien und wurde im 12. Jahrhundert durch Seefahrer nach Europa gebracht. Die Rezepturen von Galettes und Crêpes ähneln sich. Galettes sind allerdings viel dünner, knuspriger und aus dunklen Buchweizen.

 

Zuletzt angesehen