Meiko GiO-MODUL für UPster Umkehr-Osmose-Modul

1.075,00 € *

Preise zzgl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

( 1.247,00 € inkl. 16% MwSt. )

Lieferzeit ca. 5-7 Werktage

UVP: 1.577,00 €
  • MEI-11012052-53-54-55
  • Meiko
Meiko GiO-MODUL für UPster Umkehr-Osmose-Modul Für eine effiziente Wasseraufbereitung hat... mehr

Meiko GiO-MODUL für UPster Umkehr-Osmose-Modul

Für eine effiziente Wasseraufbereitung hat MEIKO die GiO-Technologie entwickelt. Sie arbeitet nach dem Prinzip der integrierten Umkehrosmose: Durch eine mikrofeine Filtermembran kommen nur die reinen Wassermoleküle durch. So wird mit reinstem Klarspülwasser gespült – eine saubere Lösung von MEIKO. Das optionale GiO-Modul für die UPster Line wird unter, hinter oder seitlich der Maschine eingesetzt. Platzsparend und ganz nach den individuellen Bedürfnissen in der Spülküche. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: brillante Spülergebnisse, geringster Platzbedarf und weniger Glasbruch. Und absolut hygienisches Spülgut.

  • Umkehr-Osmose-Modul - GiO-MODUL, Reinheitsgrad der Entsalzung ca. 98 % Osmosewasserqualität
  • Kaltwasseranschluss (max. 35 °C)
  • Achtung: Frischwassertrennung nach DIN EN 1717 muss noch mit dazu erworben werden - Kosten ca. 200,00 Euro !

Umkehrosmosemodule für UPster® U 500 - Aufstellmöglichkeiten:

  • GiO-MODUL als Sockel-Unterbau 120 mm  Maschinenhöhe: 820 mm) oder 150 mm (Maschinenhöhe: 850 mm)
  • GiO-MODUL – integriert an der Rückwand, Maschinentiefe: 680 mm
  • GiO-MODUL – separat beigestellt (B x T x H) 140 x 550 x 600 mm

Inklusive GiO-MODUL Anschluss-Set:
Panzerschlauch 1 m, Absperrventil, Druckminderer, Filter 10 μm mit Aktivkohle,
Panzerschlauch 2 m zur Maschine. Ablaufset: Konzentratablaufschlauch ca. 2 m,
Ablaufverrohrung inkl. Netztrennung Freier Auslauf Typ AA gemäß EN 1717.
Permeat- und Elektroleitung zwischen Spülmaschine und separat beigestelltem GiO-MODUL ca. 3 m.
Beim Einsatz des GiO-Moduls ist für den DIN-konformen Betrieb eine Netztrennung „BA“ gemäß EN 1717 erforderlich.

Das Prinzip der Umkehr-Osmose

Wie eine Vollentsalzung produziert eine Umkehr-Osmose-Anlage nahezu reines Wasser.
Unter hohem Druck wird dazu das Wasser an einer Membrane vorbeigeführt, die nahezu sämtliche Inhaltsstoffe zurückhält.

Die lange Erfahrung zeigt: Die besten Ergebnisse – spültechnisch wie wirtschaftlich – sind mit moderner Umkehrosmose zu erzielen:

  • erstklassige Reinigungsergebnisse
  • keine Kalkablagerungen auf dem Waschgut
  • keine Maschinendefekte und Ausfälle durch Kalkablagerungen
  • längere Wartungsintervalle
  • Einsparung an Reiniger und Klarspüler
  • ökologischer, weil weniger Abwasserbelastung
  • wirtschaftlicher, da kein manuelles Nachpolieren von Gläsern und Bestecken, wesentlich weniger Glasbruch
  • kompakte Abmessungen mit komplettem Anschluss-Set
  • vollständig integriert in die Steuerung des Spülautomaten
Weiterführende Links zu
Verfügbare Downloads:
Hersteller-Beschreibung
2 Jahre Gewärleistung bei fachkundiger Inbetriebnahme
Zuletzt angesehen